Die neuen Deutschlandtrikots zur WM 2014

Die neuen Deutschlandtrikots zur WM 2014

Der Countdown zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien läuft – in gut einem Monat startet der begeisternde Event. Für die DFB-Elf gibt es gleich zum Auftakt einen Knaller: Gegen Portugal treten die Jungs von Jogi Löw an. Zumindest was die Garderobe betrifft, werden sich Lahm, Schweinsteiger und Co keine Blöße geben, denn die neuen Trikots können sich wahrlich sehen lassen!

Das neue Deutschland Trikot 2014

Das neue Deutschland Trikot 2014, Quelle: adidas

Klassisch weiß: das Heimtrikot

Grundlegend unverändert zeigt sich das Heimtrikot. Der Hersteller Adidas entschied sich gemeinsam mit dem Deutschen Fußballbund für eine schlichte Version, bei der das traditionelle Weiß dominiert. Als Highlight fungiert die Brustgrafik in drei unterschiedlichen, ineinander fließenden Rottönen. Über dem Herzen befindet sich das silberne DFB-Emblem mit den Gewinnersternen, die gegenüberliegende Seite nimmt das Adidas-Logo ein. Jeweils drei schwarze Streifen sind auf den Schultern angebracht; die Ärmelenden grenzen sich in Schwarz und Rot ab. Ein Blick auf die Rückfront offenbart die in den Nackenbereich integrierte Aufschrift „Deutsche Nationalmannschaft“.

Schwarz-Rot: das Auswärtstrikot

Das neue „Ausweichtrikot“ des deutschen Teams wirkt sehr edel. Am markantesten sind die schwarzen und roten Streifen – ansonsten weist das Shirt ähnliche Merkmale wie die weiße Version auf: An denselben Stellen befinden sich das silberne DFB-Emblem und das gleichfarbige Adidas-Logo. Während die Schulterstreifen beim Heimtrikot schwarz sind, glänzen sie beim Auswärtsdress ebenfalls in Silber. Für einen besonders lässigen Look sorgen zwei Knöpfe am Kragen.

Das neue Auswärtstrikot 2014

Das neue Auswärtstrikot 2014

Abgewandelt und identisch: die Damen- und die Kinderversion

Stilistisch entspricht die Variante für Damen jener für die Herren; lediglich die Form unterscheidet sich: Das Trikot ist mit kürzeren, topähnlichen Ärmeln sowie einem weiblichen, leicht eckigen V-Schnitt ausgestattet. Kinder tragen hingegen die exakt gleichen Shirts wie ihre Idole auf dem Platz – abgesehen von der Größe natürlich.

In schönen Trikots die WM erleben!

Sowohl das helle Heim- als auch das dunkle Auswärtstrikot sind ein optischer Genuss. Gleichermaßen sportlich und elegant wirken die Dressen, weshalb es sich auch für die Fans lohnt, während der Weltmeisterschaft und darüber hinaus ein Original-Trikot überzustreifen. Neben den augenscheinlichen Aspekten überzeugt es auch in Bezug auf das hochwertige und sehr bequeme Material.

Ein Vergleich: die letzten deutschen WM-Trikots

Alle vier Jahre findet eine Weltmeisterschaft statt – und jedes Mal erscheint das deutsche Team in neuen Trikots. Zuletzt variierten vor allen Dingen die Details, denn die grundlegende Idee bestand und besteht immer darin, eine schlichte weiße Garnitur für Heimpartien und eine tendenziell dunkle Version für Awayspiele zu entwerfen. 2010 entwickelte sich das schwarze Auswärtstrikot zum Bestseller; bei der heimischen WM 2006 überraschten die seitlich positionierten Rallystreifen, welche beiden Varianten anhafteten.